Coaching !

Was soll das sein?

In der englischen Übersetzung heißt »coach« neben Trainer auch Kutsche. Wir empfinden das Wort Kutsche als eine sehr schöne Metapher für das Coaching. Mithilfe des Wegbegleiters „Kutscher“ gelangt die Person von einem Ort zum andren und dies mit dem Beförderungsmittel Kutsche. Die Person entscheidet eigenverantwortlich über das Reiseziel. Der Kutscher kennt den Weg und seine Beschaffenheit. So bringt er seinen Fahrgast bequem und schneller an sein Reiseziel, als dass er dies zu Fuß erreichen könnte. All dies ist geprägt von gegenseitiger Verantwortung und gänzlich so wie ein Coach seinen Klienten begleitet, als Experte der Kommunikationsmethoden:
  • Systemisch unterstützend
  • Zeitlich begrenzt
  • Diskret
Entlang dieser Reise befördert und fordert das Coaching den Klienten auf, neue Erkenntnisse in einem partnerschaftlichen Dialog einzunehmen.
Die Basis eines Coachings ist ein respekt- und vertrauensvoller Umgang. Da das Marktangebot sehr groß ist, bietet es Ihnen daher den Vorteil sich »den Coach« Ihres Vertrauens zu suchen, mit den Sie zusammenarbeiten möchten.
Daher ist uns der persönliche Kontakt sehr wichtig, um sein Gegenüber genauer kennenzulernen.
Wir freuen uns, wenn Sie den Kontakt zu uns suchen und wir mit Ihnen ein persönliches Gespräch führen können, damit wir Ihnen unsere Philosophie näher bringen und die erste Ebene des gegenseitigen Kennenlernens gegeben ist.

Da wir der babylonischen Sprachverwirrung zur Definition des Begriffes »Coaching« Einhalt geben möchten.

der Personalentwickler® bezieht sich auf die Definition des Deutschen Verband für Coaching und Training (dvct) e.V.
“Professionelles Coaching setzt ganz auf die Entwicklung individueller Lösungskompetenzen beim Klienten.
Der Klient bestimmt das Ziel des Coachings. Der Coach verantwortet den Prozess, bei dem der Klient neue Erkenntnisse gewinnt und Handlungsalternativen entwickelt. Dabei wird dem Klienten die Wechselwirkung seines Handelns in und mit seinem Umfeld deutlich. Coaching ist als strukturierter Dialog zeitlich begrenzt und auf die Ziele und Bedürfnisse des Klienten zugeschnitten. Der Erfolg von Coaching ist messbar und überprüfbar, da zu Beginn des Prozesses gemeinsam die Kriterien der Zielerreichung festgelegt werden.”

Keine Therapie !


Die Coachingleistung ist keine Psychotherapie bzw. Heilkunde, auch keine verdeckte. Die Grenzen sind in der Praxis jedoch fließend und nicht so eindeutig. Wir sind uns über den rechtlichen Rahmen bewusst und haben im unserem Verständnis zum Coaching eine klare Ziel- und Arbeitsdefinition.
Wir sehen Coaching als ein “Ich will …”  mit der Absicht Verbesserungen der Lebensqualität zu erzielen und Potentiale des Klienten zu entdecken oder freizulegen. Der Klient befindet sich in keiner Beeinträchtigung seiner Psyche und weist somit keine Störungen mit Krankheitswerten auf.
Bei unserem Coaching-Angebot handelt es  sich um eine psychologische beratende Tätigkeit außerhalb der Heilkunde.
Nach PsychThG § 1, Absatz 3, Satz3 bezieht sich unsere Arbeit:

„…die Aufbereitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke außerhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben“

 

Einzel-Coaching 1:1

Erlebte und wiederkehrende Gegebenheiten prägen uns und unser Umfeld. Es ergeben sich Situationen, die wir als problematisch erleben und in die wir uns hinein gedrängt fühlen.
Ebenso erleben wir Umstände, in denen wir die eigene Möglichkeit nach einer besseren Lebenssituation fühlen, jedoch nicht wissen wie wir sie erreichen können.
Diese zwei Arten von Anlässen sind in einem Einzel-Coaching idealerweise zu erarbeiten.
a) akute Probleme abzustellen
b) den persönlichen Wünschen nach Wachstum oder Veränderung nachzukommen.
All dies damit Sie Ihre alten »Trampelpfade und Straßen« verlassen und besagte Pfade nicht festigen.
Unsere Erfahrung zeigt, dass sich diese Veränderung nicht nur mental bemerkbar macht, sondern sich physisch ebenso wiederspiegelt.
Nehmen Sie eine neue »Haltung« ein und freuen Sie sich auf andere Aussichten, die sich Ihnen bieten.

Beispiele für Einzel-Coaching


    • Eigene Ziele besser erkennen und verfolgen
    • Karriereentwicklung und Privatleben in Einklang bringen
    • Umgang mit gestörten Beziehungen im Beruf- & Privatleben
    • Gesprächsvorbereitungen
    • Führungsfähigkeiten verbessern
    • Der Wunsch nach Veränderung
    • Suche nach neuen Zielen

 

Team-Coaching

Es gibt einen Satz zu Teambuilding, in dem es heißt »… Nicht jede Gruppe ist ein Team und nicht alles, was sich Team nennt, ist auch eins …« Nicht selten werden Teilstrukturen genau betrachtet und Mitarbeiter*innen oder bestehende Gruppen zu Teams formiert. So sind Veränderungen jeglicher Art in Gruppen oder Teams eine Strukturveränderung. Diese lösen bei den einzelnen Mitgliedern bzw. Personal einen Wandel ihres Verhaltens aus. So kann ein Eingriff in ein System »positive Effekte« mit sich bringen oder auch »negative Kaskaden« freisetzen.
Gerade im Wertewandel des Alltages soll das Führungspersonal bestehende Arbeitsgruppen zu Teams umstrukturieren. Dabei sind die entstehenden Dynamiken unter den Personen äußerst komplex und werden oft von der Unternehmensleitung unterschätzt.

Beispiele für Team-Coaching


  • Auf- und Ausbau von vertrauensvollen Arbeitsbeziehungen
  • Kommunikation verbessern
  • Streßmanagement
  • Umstrukturierungen begleiten und Krisen vorbeugen
  • Teambildung und Teamidentität
  • Abwehrklima im Team
  • Gesundheit und Krankheit – Was liegt dazwischen?

 

Unsere Erfahrung zeigt, dass Unternehmen in gewissen Situationen ad hoc entscheiden müssen. Dieses Handeln vollziehen sie nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch braucht es manchmal eine neue Sichtweise.
Um vermeintliche bekannte Team- oder Gruppendynamiken neu zu verstehen, ist es notwendig, Bekanntes in einem anderen Licht zu sehen. Besonders, da der Fachkräftemangel es nicht zulässt, auf Personal zu verzichten. Unter Umständen ist das Ergebnis die Abwanderung ihres Personals in andere Unternehmen oder in die intermittierende Fehlzeit.
Gerne möchten wir Sie unterstützen »Licht ins Dunkel zu bringen«. Kontaktieren Sie uns und wir vereinbaren ein Erstgespräch.

Online-Coaching

Nicht immer ist es möglich, ein persönliches vor Ort Gespräch zu führen, auch wenn uns dies sehr am Herzen liegt. Kurz um, manchmal fehlt es einfach an Zeit.
Damit Sie und wir dennoch ein “Erstgespräch” oder “Entwicklungs-Gespräche” durchführen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Online-Coaching an.
Wir können so umfangreiche Web-Konferenzen, virtuelle Gruppenarbeit (mit der Möglichkeit von virtuelle Räume für Gruppenarbeiten), Webinare durchführen und dies für Sie ad hoc ohne umfangreiche Software installieren zu müssen (via Computer, Handy oder Tablet).
Wenn Sie Bedenken gegenüber diesem Medium haben, möchten wir Sie einladen, es dennoch zu probieren und Ihre Erfahrungen zu machen. Durch die Reduktion der Sinneskanäle ergeben sich neue Möglichkeiten für uns als Coach, unseren Klienten auf anderen Ebenen zu verstehen. Daher birgt die Kanalreduktion viele Vorteile für das Einzel-Coaching und letztlich für Sie.
Ebenso ist es möglich, Gruppengespräche und Coachings über bestimmte Thematiken zu führen. 
Die Resonanz über diese Art Medium Gespräche orts und zeitunabhängig zu führen, ist groß. Bitte kontaktieren Sie uns deshalb rechtzeitig, damit wir Ihnen Ihre Zugang-Daten bereitstellen können.
Schreiben Sie uns z. B. kurze eine E-Mail. So sind Sie und wir zeitlich & örtlich flexibel. Vor allem, da für Sie ein Erstgespräch »kostenlos« ist.
Investieren Sie in sich und lösen Sie Ihre aufgeschobenen Probleme.
Wir wertschätzen Ihren Mut und sind auf Ihre Nachricht gespannt!
Menü